Jahreshauptversammlung am 06.03.2020

Die Jahreshauptversammlung fand am 06.03. im Gasthaus Adler statt. Vorstand Rainer Bacher begrüßte die anwesenden Mitglieder, besonders begrüßte er Bürgermeisterstellvertreter Otto Ilg.

Zu Beginn der Versammlung erhoben sich die Anwesenden zum Totengedenken an Eugen Grikszus, sowie dem Vater unseres Ausschussmitgliedes Armin Lang.

Der Bericht des Sportwarts Tobias Betzler wurde in Vertretung vom Vorstand vorgetragen, da dieser nicht anwesend sein konnte. Vier Mannschften haben am Spielbetrieb teilgenommen. Die Damenmannschaft errang in der Kreisstaffel 1 einen guten zweiten Platz, die Herrenmannschaft spielte in der Bezirksklasse 2 und errang dort den 4. Platz. Es ist ein deutlicher Aufwärtstrend zu erkennen, denn der Punktunterschied zum Klassensieger betrug lediglich einen Punkt. Die Herren 40 Mannschaft wurde aus der Wertung genommen, da eine vereinbarte Spielverlegung vom Gegner nicht eingehalten wurde zu Ungunsten unserer Mannschaft. Die Herren 50 Mannschaft wurde Fünfter in der Bezirksstaffel 1. Alle Mannschaften wurden wieder vom bisherigen Trainer Aleksandar Cvetkov trainiert. Die Jugendlichen wurden von Janette und Cedric Ilg, sowie von Julian und Henrik Münchberg trainiert.

Für das kommende Jahr werden nur noch 3 Mannschaften gemeldet, in der Hoffnung, keine Personalprobleme mehr zu haben. Herren 1 und Herren 40 als 6er-Mannschaft, die Damen1 als 4er-Mannschaft. Der Spielbetrieb läuft von 9.05. bis 19.07. Alle Spieltermine können im Internet unter www.wtb-tennis.de abgerufen werden.

Im Bericht der Schatzmeisterin Conny Ilg wurden die Ein- und Ausgaben detailliert vorgetragen, leider mit einem etwas schlechteren Ergebnis als dem letzten Jahr, begründet aber durch Ausgaben für das Heim, und dass keine Teilnahme am Dorffest möglich war.

Der Bericht der Kassenprüfer Thimo Hamma und Günther Margreiter wurde vorgetragen von Günther M. Er berichtet von einer einwandfreien Kasse, die sie unter angenehmen Bedingungen geprüft haben.

Es folgte der ausführliche Bericht des 1. Vorsitzenden Rainer Bacher. 129 Mitglieder sind aktuell zu verzeichnen. Es sind im kommenden Jahr mehrere Reparaturen und Investitionen zu leisten, zu denen bereits auch die Zuschussanträge bei der Gemeinde gestellt wurden. Er dankt allen Spendern, insbesonders der Fa. IT-Business für die Zurverfügungstellung der Homepage-Plattform. Er hielt Rückblick auf die Jugendversammlung, die unmittelbar vor der Jahreshauptversammlung stattgefunden hat. Hierüber erfolgt im Anschluss noch der Bericht.

Sportlich gesehen soll neben den Rundenspielen und einem breitgefächerten Trainingsplan auch in diesem Jahr wieder das Kinderferienprogramm der Gemeinde unterstützt werden. Desweiteren wird auch in der kommenden Saison wieder das "freie Spielen" der Kinder und Jugendlichen angeboten, das vom 2. Vorsitzenden Michael Ames wieder organisiert wird. Dieses wird von den aktiven Spielern lediglich beaufsichtigt, und gibt den Kindern und Jugenlichen Gelegenheit, außerhalb der Trainingsstunden einfach mal zu spielen.
Das Schleifleturnier, das immer von Breitensportwart Werner Ilg organisiert wird, ist ein fester Bestandteil in der Terminplanung. Dieses Jahr werden wir wieder am Dorffest teilnehmen, sowie das Galgen-Dart-Turnier wieder veranstalten. Im Ausblick auf das kommende Jahr steht das 40-jährige Vereinsjubiläum am 18./19. Juli im Vordergrund. Für den Samstag ist der offizielle Teil vorgesehen, der Sonntag wird vereinsintern gefeiert, in Verbindung mit den Finalspielen der vorangegangenen Vereinsmeisterschaft. Zum Schluss seines Berichts dankt er allen Helfern, Fachwarten, Ausschussmitgliedern und den Tennisdamen, die immer den Frühjahrsputz im Tennisheim durchführen, sowie der Gemeinde für die Zuschüsse.

Bevor Bürgermeisterstellvertreter Otto Ilg die Entlastungen vornahm, richtete er noch Grüße von Bürgermeister Buhl aus, sowie von den Kolleginnen und Kollegen aus dem Gemeinderat. Er beglückwünschte die Mannschaften zu ihrem Erfolg. Er lobt die Jugendarbeit von Julian und seinem Team und wünscht guten Zulauf für das kommende Jahr. Bei dem großen Freizeit- und Sportangebot ist das nicht so einfach. Es ist der Gemeinde wichtig, dass Jugendarbeit geleistet wird und die Jugend sich wohlfühlt und wünscht dem Verein alles Gute und den Mannschaften viel Erfolg. Er freut sich, dass der Verein wieder am Dorffest teilnimmt. Die Entlastungen wurden per Akklamation einstimmig erteilt.

Die Ehrungen werden dieses Jahr nicht an dieser Stelle, sondern bei der Jubiläumsfeier vorgenommen.

Bei den Neuwahlen wurden alle bisherigen Amtsinhaber wieder gewählt:

2. Vorsitzender:        Michael Ames

Sportwart:                 Tobias Betzler

Breitensportwart     Werner Ilg

2. Beisitzer:                Joachim Kraus

Kassenprüfer:           Thimo Hamma und
Günther Margreiter

Der Jugendwart Julian Münchberg wurde in der vorangegangenen Jugendversammlung gewählt.

Im Punkt Verschiedenes stellt Julian das neue Vereinstrikot vor. Zur Beschaffung wurde ein Onlineshop bei der Fa. Butsch angelegt, wo jeder nach seinen Bedürfnissen die Trikots einkaufen kann. Weitere Information hierzu erfolgt noch separat.

©Schriftführer Gerhard Bisser